Prävention von sexuellem Missbrauch

Konzeption der Katholischen Schule St. Alfons zur Prävention von sexuellem Missbrauch an Mädchen und Jungen

Alle Schülerinnen und Schüler sollen sich an unserer Schule sicher und geborgen fühlen. Aus diesem Grund gibt es bewährte Programme wie z.B. die Konfliktlotsen, die Vertrauenslehrer und Vertrauenslehrerinnen, die Beratungslehrer und Beratungslehrerinnen und einen Tag zur Gewaltprävention in Zusammenarbeit mit der Polizei. Außerdem wird das Programm zur Stärkung des Selbstwertgefühls (Lions Quest) seit dem Schuljahr 2012/2013 in den Klassenstufen 5 und 6 eingeführt. Im Schuljahr 2018/2019 wurde der sogenannte Verhaltenskodex entwickelt, ein Regelwerk für die Mitarbeitenden für den Umgang mit sensiblen Situationen in der Katholischen Schule St. Alfons. An der Entwicklung des Verhaltenskodex sind die schulischen Gremien beteiligt und sind ständig in den Prozess mit einbezogen.

Verschiedene Inhalte und Themen, die darüber hinaus speziell die Prävention von sexuellem Missbrauch zum Ziel haben, werden in diesem Konzept zusammengestellt und geordnet.

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie den Verhaltenskodex und weitere Informationen:

Verhaltenskodex

Katholisches Netzwerk für Kinderschutz im Erzbistum Berlin

Prävention von sexualisierter Gewalt in katholischen Schulen, Internaten und Kindertageseinrichtungen

Anmeldung | Beratung | Bildungsspender | Förderverein | Kontakt | Impressum | Termine